Die wohl bärigste Fahrschule diesseits der Alpen...

                                                     

Home Impressum

Berufskraftfahrer
Aktuelles Berufskraftfahrer Wichtige Infos Filialen Fahrzeuge Online-Anmeldung Preislisten Gästebuch Kontakt Links

 

 

Achtung! Die nächsten Kurstermine:

Ich biete ständig neue Kurse an. Bitte anfragen und anmelden!

 

Neu: 

Ausnahmen von den Vorschriften des BKrFQG für Leerfahrten -
Erlass des baden-württembergischen Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur vom 09.04.2015

Es liegt ein Erlass des baden-württembergischen Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur vom 09.04.2015 vor, in dem Folgende Regelung getroffen wurde:

Freistellung von Leerfahrten ohne Beförderung von Personen oder Gütern von den Vorschriften des BKrFQG

Abweichend von der bisherigen Auslegung werden künftig Leerfahrten von Autovermietern und allgemein Leerfahrten mit Kraftfahrzeugen der C- und D-Klassen nicht mehr vom Anwendungsbereich nach § 1 BKrFQG erfasst.

Betroffen sind insbesondere folgende Fallgruppen:

a) Hol- und Bringservice vom Kunden zur Fahrzeugwerkstatt

b) Überführungsfahrten von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen durch Fahrzeug-hersteller / Autohäuser / Vertriebsrepräsentanten zum Kunden oder zwischen Unternehmen

c) Probefahrten / Präsentationsfahrten der Fahrzeughersteller / Autohäuser / Vertriebsrepräsentanten sowie Probefahrten von Kaufinteressenten oder Journalisten

d) Fahrten von Autovermietern zur Fahrzeugüberführung oder -rückführung, zur Reparatur, Wartung, Tanken, Waschen, etc., für die Leerfahrten künftig – abweichend von der bisherigen Fassung der Bund-Länder-Anwendungshinweise, Stand Juli 2014, zu den Ziff. 1.1, 1.2.4, 1.2.6 und 1.2.7 (vgl. zu den einzelnen Fallgruppen oben Seite 2) – vom Anwendungsbereich des § 1 BKrFQG freigestellt sind, ohne dass es der Prüfung der Ausnahmen nach § 1 Abs. 2 Nr. 1 bis Nr. 7 BKrFQG bedarf.

Das Innenministerium wird um Beachtung und um entsprechende Information der für Verkehrskontrollen zuständigen Polizeidienststellen gebeten.

Die Regierungspräsidien werden um Beachtung und um entsprechende Information der für die Durchführung des BKrFQG zuständigen Fahrerlaubnisbehörden sowie der für straßenverkehrsrechtliche Ordnungswidrigkeitenverfahren zuständigen Bußgeldbehörden in Baden-Württemberg gebeten.

 

Bilder von den letzten Kursen:

 

 

 

Einstellungen am digitalen Kontrollgerät von Siemens VDO DTCO 1381

Anhand von den PDF - Dateien können die Fahrer Schritt für Schritt wichtige Einstellungen am digitalen Kontrollgerät von Siemens VDO DTCO 1381  üben:

Einstellung Out of Scope siemens VDO 1381.pdf (Bitte anklicken)

Einstellung Ortszeit Siemens VDO 1381.pdf (Bitte anklicken)

Einstellung Nachtrag Siemens VDO 1381.pdf (Bitte anklicken)

Weitere Info: Es sind zur Zeit nur noch 2 digitale Schreiber nach Anforderung der VO(EG) 1266/2009 auf dem Markt.

Das ist das Gerät von Continental (ehemals Siemens-VDO) der Siemens VDO DTCO 1381 und das Gerät von der Firma  Stoneridge.

Die Geräte von:

Actia: Typ Smar Tach und Efcon: Typ Efas sind derzeit auf dem Markt nicht erhältlich bzw. vom Markt gezogen worden.

 

 

Hinweise zu den Lenk- und Ruhezeiten können hier angesehen werden (PDF). Oder Klick auf die Miniaturdarstellung:

 

 

Verschiedenes

Zwei Bilder aus dem Weiterbildungsseminar für Ladungssicherung. Die Teilnehmer üben am maßstabsgerechten Modell:

Ein Bild aus dem ECO-Training. Gefahren wurde mit einem Actros MP 3 4x4 mit 32t z.G.  Schüttgut unter Plane voll ausgeladen:

Das EU-Road Package (PDF) kann von den interessierten Lesern heruntergeladen werden.

 

 


Hier ein paar Bilder dem Moduls 5 "Ladungssicherung" in Sigmaringendorf. 

 

 

Oben: Bilder vom Schulungsraum in Sigmaringendorf.

Rechts sieht man Referent Axel Wucherer von der Fahrerakademie Oberschwaben (Bildmitte) bei einem Zugversuch.


Bitte beachten Sie meine neuesten Infos zum "Stützpunkt für Kraftfahrerweiterbildung".

Sie können die Infos als PDF Datei (263 kb) hier herunterladen! Klick!

 

Die Berufskraftfahrerweiterbildungen nach EU-Richtlinien finden in meiner Fahrschule seit 2009 statt.

Diese Weiterbildung habe ich am 15. u. 16. Januar 2010 mit 25 Fahrern durchgeführt. Der Referent ist Jürgen Fortenbacher, Geschäftsführer der Fahrerakademie Oberschwaben. Er ist als zusätzlicher Referent in meinen Weiterbildungen tätig.

Weitere Weiterbildungen werden laufend im Jahr 2010 durchgeführt und auf der Homepage angekündigt.

Mit den nachstehenden PDF Dateien erhalten sie einen Überblick über das neue Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz. Die Beispiele für die Weiterbildungsfristen geben Ihnen eine Hilfe im Bezug auf die Verlängerung ihrer Fahrerlaubnis.

Anwendung des Gesetzes.pdf

Zum Betrachten der beiden Dateien benötigen Sie den Adobe Reader. Diesen können Sie hier downloaden.

Weiterbildungsfristen.pdf

 

 

 

Home ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:  
Copyright © 2008 Kalles bärige Fahrschule
Stand: 16. Oktober 2016